Freitag, 13. Dezember 2019
Übung
Einsatzart Übung
Kurzbericht Übung in der Neckartalschule
Einsatzort Hirschhorn - Schule
Alarmierung Alarmierung per Termin
am Samstag, 15.06.2019, um 14:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Am heutigen Samstag fand eine Gemeinschaftsübung mit den Kameradinnen und Kameraden aus Langenthal in der Hirschhorner Neckartalschule statt. Bei bestem Wetter hatte Übungsleiter Marco Albert eine abwechslungsreiche und ereignisreiche Übung zusammengestellt, die beide Wehren gemeinsam meistern mussten.

Hierbei wurden verschiedene Übungsszenarien eingespielt, bei denen es insgesamt 5 verletzte Personen zu retten gab. So galt es eine Person von einem der Vordächer zu retten, zwei Personen in verrauchten Räumen zu finden und zu retten, Brandbekämpfung vorzunehmen und durch das Stellen verschiedener Leiter weitere Zugangsmöglichkeiten zum Gebäude und den verletzten Personen zu schaffen. Auch eine Türöffnung und weitere Personensuche wurde geübt. Sowie der Aufbau einer Wasserversorgung mit langer Wegstrecke und das Sichern der Schläuche im Straßenverkehr.

Koordiniert wurde dies alles von den eingesetzten Einsatzleiter, den Kameradinnen auf dem ELW sowie den Gruppen- und Zugführern. Nach etwa 1 1/2 Stunden wurde die Übung mit einer gemeinsamen Besprechung beendet, um dann nach Aufräumen und Säubern der Gerätschaften und Fahrzeuge den Nachmittag gemeinsam ausklingen zu lassen. 

 

Einsatzfotos
 

Einsatzstichworte

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Einsatzstichworte der Feuerwehr. Anhand dieser Stichworte wird der mögliche Umfang und die Dringlichkeit eines Einsatzes definiert.

F 1 = Brand: PKW, Mülltonne, Gerümpel im Freien, Grasfläche oder ähnliche Meldebilder: gelöschtes Feuer, Nachschau

F 2 = Brand: Wohnungsbrand, Dachstuhlbrand, Kellerbrand, Zimmerbrand, Kaminbrand oder Rauchentwicklung ähnliche Meldebilder

F 2 Y = Brand in Wohngebäuden mit Menschenleben in Gefahr

F 3 = Ausgedehnter Brand in Sondergebäuden: Hochhaus, Gewerbebetrieb, Schreinerei, KFZ-Werkstatt, Pension, Lagerplatz, Produktions- und / oder Lagergebäude oder ähnliche Meldebilder

F 3 Y = Ausgedehnter Brand in Sondergebäuden mit Menschenleben in Gefahr

F BMA = Brand: Meldung einer Brandmeldeanlage

F RWM = Brand: Meldung eines ausgelösten (Heim-) Rauchwarnmelders

H 1 = Wasser im Keller, Wasserrohrbruch, Tür- und Fenstersicherung, Baum oder Gegenstand auf der Straße, Tier in Not oder Unfall mit Tier, einfache technische Hilfeleistung an Bächen, Seen oder in Hafenbereichen, Ölspur, kleine Mengen Betriebsstoffe aufnehmen oder ähnliche Meldebilder

H 1 Y = Notfall-Türöffnung, Person im Aufzug, Tragehilfe für den Rettungsdienst oder ähnliche Meldebilder

H 2 = Fahrzeug umgestürzt, Bauunfall, Gerüsteinsturz, Kran umgestürtzt, Unfall mit Einsturz von beteiligten Objekten ohne Menschleben in Gefahr oder ähnliche Meldebilder

H Klemm 1 Y = Person eingeklemmt in: PKW / LKW nach Verkehrsunfall, KfZ / Maschine oder Person verschüttet

Eine gesamte Übersicht über alle Einsatzstichworte finden Sie in den Downloads.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok